Lifestyle Blog aus Tübingen
Autor Alex

Stop and smell the Roses – Natur statt Computerkram und Alu-Macs

Natur statt Macs und Computerkram - Kurz die Psyche uppen

Eine interessante aktuelle Studie

Noticing nature: Individual and social benefits of a two-week intervention 

zeigt auf, dass selbst der kurze Kontakt mit echter Natur, die Psyche positiv beeinflussen können. Mal raus gehen, kurzer Spaziergang und zwei, drei Fotos von der Natur machen und darüber sinnieren wie man sich dabei fühlt hilft schon.
“I only went out for a walk and finally concluded to stay out till sundown, for going out, I found, was really going in.” John Muir
John Muir kennen viele in Deutschland nicht. Vielleicht kennt man noch Thoreau und hat mal was über eine Hütte im Wald gehört. Sie gehörten beide zu den Naturalists in der Amerikanischen Literatur. Muir schätzte die Natur für ihre transzendierende und spirituelle Kraft. Viele Menschen können dies nachvollziehen. Ausser vielleicht hardcore Städter die gerne grumpy cats sind :)Apropos transzendierend, ich will ich auch kurz etwas zu den Transcendentalists, wie Benjamin Franklin, Stephan Crane oder Theodor Dreiser sagen.

Ein literarisches Zeitalter des "Self". Weisheit und Wissen indem man zu sich selbst findet. Hört sich nach Pinterest Weisheit an?

Schön und gut, aber wie "findet man zu sich selbst". Bei den Transcendentalists geht es komplexer und interessanter zu, als in den Pinterest Quotes wie "Finde zu dir selbst! Sei wie du bist!"-Blabla. Da die Internet-Aufnahmekapazität eher einem Pinterest Bildchen entspricht, freue ich mich schon, dass du so weit gelesen hast. Nur ein kurzer Abriss um vielleicht Interesse an den Büchern zu entfachen:

Experience your inner Drummer!

Der Ansatz ist, indem man sich z.B. Arbeitsprozesse wie Holzhacken im Detail zu betrachten und zu lernen, nicht nur als "Holzhacken" ansehen und als langweilig abzutun. Der Prozess ist das interessante. Indem man selbst durch diesen Prozess der harten Arbeit geht lernt man über sich selbst und probiert sich aus. Dies funktioniert auch über Literatur oder Bloggen. Dies sind schöne "Testing Grounds" für den inner Drummer.Ein weiterer interessanter Punkt, den diese literarische Bewegung anspricht ist eine Culture of deferred gratification. Belohnungsaufschub - ein Begriff aus der Psychologie, die Belohnung erfolgt nicht sofort sonder verzögert, manchmal um Jahre verzögert. Holzhacken hat eine Teilbelohnung: man hat kleines Holz. ;) Aber die eigentliche Belohnung erfolgt erst nach der harten Arbeit, dann kann man nämlich gemütlich am Feuer im Kachelofen sitzen.

Schon mal einen Kachelofen gebaut?

Ein berühmtes psychologisches Experiment weist darauf hin, dass "die Fähigkeit zur Impulskontrolle und Belohnungsaufschub ein verlässlicher Prädiktor für späteren akademischen Erfolg und eine Reihe positiver Persönlichkeitseigenschaften ist." (Quelle: Walter Mischel: The Marshmallow Test: Mastering Self-Control, Little Brown, New York 2014 und Wikipedia)

Nächstes Mal mehr dazu, in meiner Reihe -Adventure yourself-

Ach und hier ist John Muir zusammen mit Teddy Roosevelt, mit dem er eine Reise zum Yosemite machte und ihn erfolgreich davon überzeugte, dass der Raubbau und das Missmanagement der Natur nur durch staatliche Kontrolle und Management aufgehalten werden konnte:Bild: Public Domain U.S. President Theodore Roosevelt (links) und John Muirabc

Mac Festplatte aufräumen mit kostenlosem Reinigungsprogramm – eingebaute Kehrwoche seit Sierra!

Mac Festplatte aufräumen mit kostenlosem Reinigungsprogramm - eingebaute Kehrwoche seit Sierra!

Kinners! Es ist soweit, ihr braucht keine Apps mehr installieren, um eure Daten aufzuräumen. Naja okay doppelte Dateien findet MacOS noch nicht, aber die Mac Festplatte aufräumen ist jetzt auch mit Hausmitteln möglich. Einfach und Schnell - mit integriertem, kostenlosem Reinigungsprogramm - eurem MacOS.
.

Integrierte Speicherverwaltung - temporäre Dateien löschen, große Dateien finden, automatische Bereinigung

So gehts:
  1. Apfel links oben klicken
  2. Über diesen Mac
  3. Festplatten
  4. Verwalten...
  5. Jetzt werden einem hier einige gute Tipps angeboten, man kann aber auch links einzelne Dateiarten anklicken und die größen Dateien sich anzeigen lassen, hin navigieren oder gleich löschen.
Das ganze erinnert sehr an das iPhone oder iPad, hier sieht die Speicherverwaltung ganz ähnlich aus.Eine Mac Festplatte aufräumen ist eine eher leidige Fleißaufgabe aber insbesondere auf den kleinen SSD Festplatten des Macbook Air immer wieder notwendig.
.

Doppelte Photos beim Mac finden und löschen - Mac Festplatte aufräumen mit kostenlosem Reinigungsprogramm Photos Duplicate Cleaner

Hier hilft eine Umsonst App: Photos Duplicate Cleaner aus dem AppStore.Installieren und drüber laufen lassen.
.

Doppelte Dateien beim Mac finden und löschen - Mac Festplatte aufräumen mit kostenlosem Reinigungsprogramm Duplicate File Cleaner

Hier hilft die beste App dazu: Duplicate File Finder aus dem AppStore.Installieren und drüber laufen lassen. Die App ist so einfach und selbsterklärend, dass bekommt ihr schon hin. Lifestyle-Blog-Tübingen-rubyandlion-Una  abc

DienstagsDoctorMusic – Neue und alte Musik entdecken mit Alex: Donovan, der olle Barde aus den 60ern

Jetzt gibts mal alte Hippie Musik. Die kennt ihr nicht, ist Musik eurer Großeltern, bringt euch aber vielleicht eine neue Perspektive aufs Leben. Mindestens! Zugehört also!Donovan! Still alive and kickin', er tourt 2018 auch wieder in Deutschland, ist über 70 und hat smoove Locken. Hm...live habe ich ihn nie gesehen. Will ich jetzt glaube ich auch nicht. Aber warum ich so'n ollen Barden aus den 60ern heute vorstelle: Er ist ein ungewöhnlicher Künstler, der nicht einfach nur ein Folk-Barde ist. Er ist nicht so geschliffen und langweilig mit Gesang und Klampfe, er driftet abseits der Spur und sitzt auf einem großen Fliegenpilz.

DienstagsDoctoreMusicalus - 60s Helden: Donovan neu entdecken

Ich habe immer schon eine Schwäche für Hippiezeug. Auch Sitar und trippige San Francisco-Fransen-Cord-Hosen Musik schocken mich nicht. Also ihr müsst jetzt entweder Pilze werfen oder mit mir die Reise nach Atlantis nehmen ohne psychedEr hat so einen schönen schrägen, düsteren Schmiss in seinem Songwriting und die Arrangements sind nicht immer nur reduziert auf Gitarre sondernIch mochte als Twen (gibts das Wort noch? Suck it!) immer Universal Soldier. Aber da hört ihr jetzt nicht rein, das versaut euch nur und er denkt er ist ein Gitarren-Hippie mit Anti-War Lyrics und Locken (was er ein wenig ist,...aber da ist mehr!). Ihr dreht mal die Volume hoch (der Song ist nämlich sehr leise aufgenommen, oder auch "not overcompressed"):Das Bild saugt, passt aber natürlich zum 60s Vibe. Apropos Vibe...dieser Song kommt im Film Zodiac vor und untermalt dort die großartige David Fincher Anfangsszene. Dazu passt der Song auch sehr gut: Vibraphon, Wahwah-Stimmvezerrrung - oder hat er es echt so gesungen?! - spooky, melancholic, vibrant und verspult schön die Ohren.Einer meiner Halloween Favourites ist auch Seasons of the Witch von Donovan:Psychedeli...ja! Es ist ein wirklich ungewöhnlicher Song der vor sich hineiert, seltsame Lyrics hat und auch leicht sperrig ist. Also lauter Gründe näher hinzuhören ;) Der Song kam vor kurzem in der sehr empfehlenswerten Netflix Serie Riverdale vor.Manchmal nervt er auch hart, wenn er so einen Flüstergesanggang einlegt wie in "To Susan on the West Coast waiting".Ich will euch noch die Funky Seite von Donovan zeigen:Reingehört? Mögt ihr nicht? Hört wenigstens in den coolsten, kreativ-Part bei 1:25 Min. rein. Groovt und schmuusst wie bei euren Eltern. Lol.Raus hier. Hört dich wieder euren HipHop! :) okay okay noch ein PS: Geheimtipp für verschleppten Gesang, den ich ganz großartig finde. Der Song ist auch zu lang, und genau dadurch tiptop. For you, my golden children!Lifestyle-Blog-Tübingen-Life-Work-Travel-BAlexabc

DienstagsDoctorMusic – Neue und alte Musik entdecken mit Alex – Fatoumata Diawara

Ich lege manchmal Platten auf - für andere Leute. So sagte man früher, wenn man einen Song nach dem Anderen gespielt hat, sie ineinander gefadet hat, aber sonst keine großen DJ Stunts macht. Jetzt sagt man: Ich erstelle Playlisten und stelle auf Auto-Crossfade?Weiß nicht. Auch egal, ich stelle in der Reihe

DienstagsDoctorMusic - Musik entdecken mit Alex - Musik von der anderen Seite

vor.Musik, die etwas neben der Spur tanzt, oft verträumt ist, oder eine Perle die nicht so bekannt ist, aber doch der unbedingten Vorstellung bedarf. Es ist also wie ein nicht ganz zufälliger Griff in eine Plattenkiste eines alten Musikhelden (ich! jetzt so in dem Fall ;) und man darf es blöd finden oder meinen Geschmack teilen und ich freue mich auf euer Geschreibe. Ich stelle insbesondere auch

Songs von bekannten Platten, die zu wenig aufmerksam bekommen haben.

Den Start macht eine kleine Neuentdeckung von mir.Fatoumata Diawara - Fatou (Album)Jazz Gegniedel und Instrumentengewichse kann mir gestohlen bleiben. Ein Song muss in 3 Minuten funktionieren. Kann auch mal länger gehen und trippig sein, alles gut -  aber dieses Instrumentenschrubbe und Jazzpässe vom Bassisten zum Drummer zum Gitarristen, die alle ihr langweiliges Solo auf einen Schlummerstreichdrum spielen? No.Das ma' vorab. Das zweite mit dem ich bis auf Buena Vista Social Club nichts anfangen kann, ist World Music. Zumindest dachte ich das, bis ich mal auf dem Sziget Festival (früher noch Pepsi Sziget) in Budapest war, bei dem es viele Bühnen mit solcher Musik gibt. Die vielen Instrumente, das gewollte Gemische aus verschiedenen Stilen zu einem Potpourri aus einer Melange die keine Musik mehr ist, sondern eher Klangteppich aber nicht im Mogwaischen Sinne. Ich brauch kein Didgeridoo und Tabla in einem Song. Ausser die Beatles machen es. Aber...ich lerne. Lernt mit mir!Komm zum Punkt Alter, was kann Fatou:

Fatoumata Diawara - Fatou und neues Album 2018

Die Platte kam schon 2011 raus, ist also uralt. Fatoumata, deren Wurzeln in Mali und der Elfenbeinküste liegen verfolgte eine Schauspielkarriere bis sie Musik machte. Das ist ihre erste und einzige richtige Platte (davor ne EP). Aber passend: Dieses Jahr kommt ihr zweites Album raus.Was mich flasht ist die reduzierte Instrumentierung, das teilweise betörend langsam Tempo und das Gespür für einen guten Song. Wenn Leute über Stimmen zum dahinschmelzen und niederknien schreiben, bekomme ich PLAQUE. Daher mal bisschen anders beschrieben: Ihre Stimme und natürlich die exotische, nicht verständliche Sprache (Wassoulou), die ans Französische erinnert, sind betörend, sie ist klar und doch leicht brüchig. Ihr Stimmumfang und die Präferenz nicht in den höchsten Tönen rumzujaulen bringen mich ins Weltmusikboot. Das Gitarrenspiel ist aber der wahre Schatz, bei 'Kanou' und 'Wililé' besonders zu hören: einfaches Picking, keine Komplikationen, in Stereo (Bass rechts), mit Melodien aus dem Jenseits, trippig wiederholt. Es ist nie peinlich oder dudelig. Ich steh da gerade drauf. Steigt mit ins Weltboot! (Habe ich das echt gerade geschrieben?!)Sie hat schon mit Damon Albarn, Bobby Womack und Flea von RHCP zusammen gearbeitet und DJ Gilles Peterson, sagt: "She's one of the most exciting talents I've heard in a long time."[caption id="attachment_831" align="aligncenter" width="512"]Fatoumata Rezension By Thesupermat [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons[/caption]Weiterhören und sehen:https://itunes.apple.com/de/music-video/timbuktu-fasso-feat-fatoumata-diawara/952338755Sie tourt 2018 auch in Deutschland, im März in Köln.Andere Künstlerin, die in die gleiche Kerbe klingelt:Erster Song ist top. Mindestens. Wobei dieses Video gegen Ende genau in die Tanz-Arien didididddadadadadididi-Nerv Richtung geht, die ich überhaupt nicht mag. Frauen tanzen da immer drauf als wären sie in Trance. Das ist immerhin lustig :)Edit: inzwischen ist ihr neues Album Ende Mai 2018 erschienen. Es ist okay, aber reicht leider nicht an dass, von mir besprochene ran. Lifestyle-Blog-Tübingen-Life-Work-Travel-BAlexMerkenMerkenabc

Macbook und iMac Bildschirm Schlieren entfernen mit diesem einfachen Trick – Wisch-a-lot

Clickbait Überschrift? Check!

Schlieren auf dem Macbook oder iMac Bildschirm? Wie entferne ich sie?

Ich hatte auf meinem iMac von 2014 und auch auf Retina Bildschirmen immer mal wieder einfach Fingerabdrücke oder Flecken die man auch wieder weg bekam. Irgendwann jedoch machte ich mich daran mit irgendeinem schrottigen Bildschirmputzzeug eine Grundreinigung anzugehen. Fehler. Macht es nicht. Diese Putzmittel sind alle nicht dafür geeignet.Jetzt ging es mir so, dass irgendwann der ganze Monitor Schlieren hatte, komplett verschmiert mit einer Schicht aus Schleim...okay etwas übertrieben aber es war einfach überall verschmiert und es ging nicht mehr weg, egal wie oft ich drüber geputzt habe.

Ich rede nicht von irreparablen Flecken auf den Retina Bildschirmen des Macbook Pros - auch STAINGATE genannt.

Diese sehen eindeutig anders, hier im Golem-Artikel wird darüber gesprochen: https://www.golem.de/news/staingate-austauschprogramm-fuer-fleckige-macbooks-wird-verlaengert-1711-131220.html

Okay, heisser Brei, dude...wie geht's denn jetzt? Die Macbook Schlieren auf dem Bildschirm machen mich verrückt!

Ich muss doch bisschen Text runterrobben sonst ranked Google doch nix, und die Lösung ist so einfach.
  1. Man kaufe sich ein gutes Mikrofasertuch (wie z.B. dieses von unserem affiliate Link bei Amazon)
  2. Jetzt verwendet man dieses Mikrofasertuch (kein anderes Random-Tuch aus der Küche!) und jetzt kommt der alles entscheidende Schritt 3.
  3. Man verwendet ein wenig warmes/heisses Wasser. Sonst nichts. Wenn man jetzt mit dem Mikrofasertuch über den Bildschirm wischt, denkt man, man müsste ordentlich drücken und rubbeln um die Schlieren weg zu bekommen. Jetzt passiert aber nichts, man verteilt den Mist nur. Daher:
  4. Man muss ganz soft über den Schirm wischen ohne Druck, nur so greifen die Mikrofaserfasern oder #wasauchimmerpassiert. Auf alle Fälle verschwinden die Schlieren nur dann, wenn man wirklich ohne Druck "arbeitet".
Los geht's! Wisch-Attacke! Exitus Schmiribus!Berichtet mir ob es geklappt hat oder ihr ein anderes Wundermittel gefunden habt :)Und dafür, dass ihr bis zum Ende durchgehalten habt noch ein versteckter Lifehack-Pro-Tipp:Wenn ihr mal beim iMac die Scheibe entfernen wollt, so benötigt ihr dafür keine Saugdinger (Suction Cups), die man sonst für nichts verwendet. Es reicht vollkommen breites Klebeband and zwei Seiten der Scheibe fest zu machen und leicht zu ziehen, die Scheibe löst sich von den Magneten - easy.Lifestyle-Blog-Tübingen-Life-Work-Travel-BAlexabc

Mac einrichten – DIE 15 ultimativen ersten Hacks / Schritte mit dem Macbook oder iMac

Mac einrichten - DIE 15 ultimativen ersten Hacks / Schritte mit dem Macbook oder iMac (deutsch)

Die ersten Schritte mit dem Macbook oder mit iMac für den Anfänger UND den Computercrack habe ich nie auf einer Seite gefunden. Alle die von den Mega Hacks erzählen, reden immer nur von Basics wie z.B. dass man den rechts Klick bei der MagicMouse aktieren sollte. Daher bekommt ihr hier die geballte Computererfahrung aus Millionen Neueinrichtungen eines Macbook oder iMacs privat und beruflich: (Disclaimer: Diese Tipps sind so zwingend für den Spaß an einem Mac, dass ich gar nicht weiß, warum Apple nicht endlich einiges davon standardmäßig umsetzt. Hier ist kein Quatsch dabei, alles hardcore recherchiert und für wichtig befunden. Fehler mache ich aber natürlich ;) ) - Mac einrichten: DIE 15 ultimativen ersten Hacks!
.

Mausbeschleunigung auf dem Mac deaktivieren

Kein Gamer wird jemals mit Mausbeschleunigung spielen. Warum? Weil es unpräzise ist. Es stammt noch aus Zeiten von schlechten Sensoren und Kugeln in den Mäusen die klein und langsam waren. Dieses seltsame Verhalten der Maus fällt vielen nicht auf, hat aber einen entscheidenden Einfluss auf die Produktivität, da man einfach besser mit seinem Macbook oder iMac umgehen kann. Ebenso arbeitet kein Designer oder Illustrator (sofern nicht mit einem Stift gearbeitet) mit Maus Acceleration. Auch Windows Umsteiger werden mit denn Apple Maus Grundeinstellungen nicht klar kommen.Auf dem Mac gibt es schon ewig eine schräge Mausbeschleunigung. Ich meine damit nicht das Trackpad, dass funktioniert 1A. Ich meine eine USB Maus und die Bewegungen mit dieser. Mausbeschleunigung lässt den Mauszeiger schneller flitzen wenn man die Maus auf dem Mauspad schneller bewegt. Dies führt aber bei hektischen Bewegungen und modernen Mäusen zu einem übersteuern oder springen der Maus.TL;DRUm diese Mausbeschleunigung zu deaktivieren gebe ich jetzt zwei Tipps:
  1.  Die Software CursorSense von Plentycom Mit dieser Software kann man die Beschleunigung und einzigartig im Moment die Sensitivity zu ändern. Die Software Smoothmouse gibt es leider nicht mehr. CursorSense kostet 10 $, man kann es aber mal 20 Tage testen. Alternative: USB Overdrive - habe ich nicht getestet.
  2.  Ihr installiert die entsprechende Software für eure Maus. Schaut unten drauf und gebt diese in Google. SteelSeries stellen z.B. tolle Mäuse für Macs her. Danach stellt ihr die Geschwindigkeit der Maus über DPI Regler in der Software ein. Nie mehr in der Mac eigenen Mausgeschwindigkeit rummachen, die resettet sonst folgende Einstellung:
Ihr öffnet das Terminal auf eurem Mac. Keine Angst, einfach machen. CMD+Leertaste und Terminal tippen und die App: Terminal starten. Dann öffnet sich ein Fenster wie früher bei DOS, schwarz und Cursorgeblinke. Copy und Paste bitte:defaults write .GlobalPreferences com.apple.mouse.scaling -1Jetzt ist die Mausbeschleunigung deaktiviert. Manche schreiben man muss erst aus und einloggen oder neustarten. Bei mir ist es schon vier Macs später immer sofort deaktiviert. Mehr über Mausbewegungen und geilen Nerd-Kram wie Mausbeschleunigungskurven gibts in diesem Artikel (den Link habe ich heroisch verlegt...)
.

Das Dock ausblenden und die Animation und Geschwindkeit einstellen

Unzählige Apple und Mac Hilfe Seiten verraten wie man das Dock (Diese App Leiste unten am Bildschirm) versteckt. CMD+Leertaste, "Dock" eingeben, ersten Treffer klicken und unten "Dock automatisch ein- und ausblenden. Fertig. Aaaaber jetzt hat es noch eine ziemlich nervige Verzögerung und eine langsame Animation. Nach langen Recherchen habe ich die optimalen Einstellungen gefunden. Hier kommt aber der eigentliche Hack, Terminal auf und go:defaults write com.apple.dock autohide-delay -int 0.25 defaults write com.apple.Dock autohide-delay -float 0 defaults write com.apple.dock autohide-time-modifier -float 0.3killall DockErst jetzt ist das Dock flott und blendet sich schön smooth aber schnell aus und ein. Bam! Bonus Tipp: Wenn man schonmal die Dockeinstellungen offen hat, setzt man auch gleich einen Haken bei "Fenster hinter Programmsymbol im Dock ablegen". Vorher wurden Programmfenster alle rechts im Dock gesammelt und es ist tierisch angewachsen.
.

Bildschirmschoner ausmachen

Braucht kein Mensch, blödes Ding aus der Röhren-Einbrenn-Steinzeit. Kill it.1. Systemeinstellungen öffnen über das Launchpad im Dock oder CMD+Leertaste und "Systemeinstellungen" tippen. 2. Schreibtisch&Bildschirmschoner klicken 3. Oben Bildschirmschoner klicken 4. Starten nach... auf NIE setzen.
.

Tastaturverzögerung deaktivieren und Tastatur schneller machen

Mir vollkommen rätselhaft warum es diese Einstellung gibt. Löscht mal beim Mac einen längeren Text einfach nur mit Backspace (die Taste über Enter), es tackert unendlich langsam über den Bildschirm. Make it fast!1. Tastatureinstellungen öffnen 2. Tastenwiederholung ganz nach rechts auf schnell setzen 3. Ansprechverzögerung ganz nach rechts auf kurz setzen
.

Speichern unter- und Druck-Dialogfenster beschleunigen

Seit ich Macs verwende rutscht immer, wenn man etwas drucken möchte ein Dialogfenster nach mit welchem Drucker man es denn drucken will. Ebenso bei jedem Speichervorgang. Schick ist es nicht, sondern nur lahm, also weg damit:Terminal öffnen defaults write NSGlobalDomain NSWindowResizeTime .001 defaults write com.apple.finder DisableAllAnimations -bool true killall FinderBonustipp um viele Animationen weg zu machen: unter Systemeinstellung - Bedienungshilfen - Display - Bewegung reduzieren. Da kann man auch gleich seinen Mauszeiger größer machen für LoL auf dem 5k iMac oder whatever.
.

Festplatte voll, was tun? Monolingual befreit die Festplatte um bis zu 4.5 GB an unbenutzten Sprachen und CPU Architekturen

Ingmar Stein entwickelt schon seit Jahren eine fantastische kleine Freeware app namens Monolingual. Sie wurde noch nicht für High Sierra geupdatet, funktioniert aber ohne Probleme.Alternativ habe ich mir inzwischen die Mac Cleanup Suite von Nektony gekauft und kann diese vorbehaltlos als einzig anständige Cleaner App Suite für den Mac (was man doch leider benötigt) empfehlen. Fragen dazu beantworte ich gerne in den Kommentaren.
.

Gastaccount beim Mac löschen

Wer braucht ihn? Ich kenne niemanden. Weg mit:1. Systemeinstellungen öffnen 2. Benutzer und Gruppen aufmachen 3. Auf den Gastaccount klicken (vorher unten links das Schloss klicken und Passwort eingeben)und dort 4. Gastlogin deaktivieren indem man den Haken entfernt
.

Itunes Helper deaktivieren und andere Anmeldeobjekte löschen

Der gute Kumpel Itunes Helper läuft immer im Hintergrund (auch auf Windows) und hilft dabei, dass sobald ein Iphone oder Ipad eingesteckt wird sofort Itunes aufgeht und Fenster aufgehen und Gedöns. Ich brauch das nicht und hatte auch seit Äonen nicht mehr mein Iphone per USB angeschlossen, iCloud und Wlan Sync sei dank.1. Systemeinstellungen öffnen 2. Benutzer und Gruppen aufmachen 3. Rechts auf Anmeldeobjekte klicken 4. Quatsch markieren und auf das Minus Symbol klicken 5. Was ist Quatsch? Itunes Helper, irgendwelche Adobe Dinger, Fantastical, Google Drive, eigentlich alles, ausser man weiß sicher, dass man es braucht.
.

Finder richtig einstellen: Festplatten anzeigen lassen und Ordner in Tabs und nicht

Der Finder ist für viele erst einmal nicht so intuitiv wie es unter Windows war. Das liegt unter anderem daran, dass einfach alles ausgeblendet wird, weil man am liebsten das Dateisystem verschwinden lassen würde. Wir aktivieren jetzt die Anzeige von Festplatten im Finder und tweaken und hacken noch etwas mehr1. Finder öffnen (ganz unten links im Dock, das Icon sieht aus wie aus den 90ern) 2. Ganz oben auf Finder - Einstellungen klicken 3. Unter Allgemein "Diese Objekte auf dem Schreibtisch anzeigen" Festplatten, externe Festplatten anhaken 4. Ordner in Tabs statt in neuen Fenstern öffnen anhaken 5. Jetzt wirds noch wichtiger: Unter Seitenleiste würde ich bei Favoriten alles anhaken, ebenso bei iCloud und Geräte. 6. Unter Erweitert: Beim Sortieren nach Namen Ordner oben behalten Haken setzen. Finde ich besser.
.

Ständige Passwort Abfrage nach Ruhezustand oder Bildschirmschoner beim Mac ändern

1. Systemeinstellungen öffnen 2. Sicherheit klicken 3. Allgemein wählen 4. Passwort erforderlich ... nach Beginn des Ruhezustands oder Bildschirmschoners anwählen 5. Im Einblendmenue wählt man eine Zeitspanne aus, nachdem das Passwort eingeben werden muss. 6. Alternativ: (so mach ich es) nimmt man insbesondere beim iMac das Passwort eingeben nach dem Ruhezustand ganz raus.
.

Special Tipp für iMac 4k oder 5k: Mauszeiger vergrößern (für LoL und gaming)

1. Systemeinstellungen öffnen 2. Bedienungshilfen öffnen 3. Links etwas runter auf Anzeige gehen 4. Cursor Größe anpassen.
.

Lexikon Sprachen, Thesaurus und Übersetzung Englisch-Deutsch hinzufügen

Macs haben schon seit langem eine schick und einfach funktionierende Übersetzungs- und Nachschlagfunktion. Man tippt einfach auf dem Trackpad mit 3 Fingern auf ein Wort. Ach Moment dies muss man unter "Systemsteuerung/Trackpad" erst aktivieren. Oder man rechtsklickt auf ein Wort und wählt das oberste "xy nachschlagen". Dort scrollt man dann ganz runter und wählt Lexika konfigurieren. Dort dann ganz oben Lexikon anklicken (Leiste) und Einstellungen. Jetzt kann man neue Lexika installieren oder auch unnötige löschen.
.

Obere Menueleiste verstecken und dunkel machen

Bei Macbook Airs ist die Auflösung nicht gerade berauschend, hier ist jeder Platz hilfreich. Wer einen sehr cleanen iMac Look wünscht, ist mit diesem Tipp auch auf dem richtigen Weg:Systemeinstellungen und Allgemein öffnen 2. Hier kann man jetzt die Menueleiste im Dark & Stealthy Mode anwählen 3. Menüleiste automatisch aus- und einblenden verwendet man um die Menüleiste zu verstecken. Probiert es mal aus. 4. Leider konnte ich noch nicht finden wie man die Verzögerung (wie beim Dock oben beschrieben) weg bekommt. Ich denke es geht einfach nicht.
.

Youtube Video Bild in Bild (PiP Picture in Picture) anschauen und wie beim Ipad als Video in die Ecke packen

Seit Sierra kann man Videos von manchen Anbietern (BBC, Channel4) als kleines Video in einer Ecke anpinnen und nebenher arbeiten oder surfen. Dies geht ganz einfach mit einem Button neben dem Vollbild Button. Bei Youtube geht das leider (noch) nicht. Aber es gibt einen einfachen Workaround1. Öffnet ein Youtube Video 2. Rechtsklicken auf das Video 3. In der Dialogbox nichts wählen, die wollen wir nicht. Mit dem Mauszeiger weiter über dem Video bleiben und 4. Wieder rechtsklicken und in der nächsten Dialogbox kann man 5. Bild-in-Bild Modus anwählen 6. Video kann jetzt verschoben werden und vergrößert
.

Uhrzeit voll in der Menueleiste anzeigen lassen

1. Cmd+Leertaste und Uhr eintippen 2. Unter Uhr Wochentag anzeigen lassen. 3. Datum anzeigen lassen 4. Als besonderes Gimmik lasse ich mir immer zur vollen Stunde die Uhrzeit vorlesen. :) Nein. Aber es ist einen Tag lang ganz lustig und man weiß danach wie viel Zeit man bei Facebook oder Pinterest oder Spiegel Online verdaddelt hat.Jetzt sollte der Start in die Mac Welt leichter fallen. Habt ihr noch einen heissen Tipp? Ich freu mich auf eure Kommentare.Lifestyle-Blog-Tübingen-Life-Work-Travel-BAlex Auch ganz geile Tipps gibt übrigens Watson, schaut mal vorbei. MerkenMerkenMerkenMerkenabc
INSTAGRAM
@rubyandlion