Lifestyle Blog aus Tübingen
Lesen

Das kostet das Sziget wirklich! Preise und Ausgabe...

Das kostet das Sziget wirklich! Preise und Ausgaben im Überblick

Das kostet das Sziget wirklich! Preise und Ausgaben im Überblick

Was kostet eigentlich das Sziget? Ein Festival, welches eine Woche lang abgehalten wird, mit mehr als 10 Musikbühnen, einem Top Act wie Pink, Zirkuszelt, Sportareal, Beach – insgesamt über 50 Schauplätzen mit kostenlosen Workshops und Unterhaltungsangeboten. Das alles muss wahnsinnig teuer sein, oder nicht? Im guten alten Deutschland kostet ein Festival-Ticket für drei Tage schließlich locker 200 EUR! Wie sieht das in Budapest aus?

Eine Woche Festival – Kann ich mir das überhaupt leisten?

Das Sziget ist groß. So richtig groß. Die Kosten verteilen sich auf viele Köpfe. Dass drückt sich in den Eintrittskarten für das Sziget aus. Das 7-Tage Ticket kostet als Early-Bird Ticket läppische 250 EUR incl. Zelten! In meinen Augen ein Top-Preis – aber…das Sziget ist kein wohltätiger Verein.

Essen & Trinken auf dem Gelände

Essen und Trinken müsst Ihr komplett auf dem Gelände kaufen – zumindest wenn Ihr eine warme Mahlzeit haben wollt und euch nicht mit Leitungswasser zufrieden gebt. Das treibt die Kosten in die Höhe. Die Veranstalter verstehen da auch wirklich keinen Spaß. Am Eingang zum Festivalgelände werdet Ihr kontrolliert als würdet Ihr in Nordkorea einreisen (hüstel). Gaskocher, Grills, Alkohol sind nicht erlaubt. Nicht alkoholische Getränke nur in geringen Mengen.

Sziget Preise das kostet das Sziget

Sziget – Isle of freedom mit streng bewachter Grenze

ALLE Gegenstände, die auf der No-Entry Liste stehen, werden abgenommen und weggeworfen. Durch kommt nur, was nicht gefunden wird – und das ist ein Lotteriespiel. Also lasst euren teuren Gaskocher, die Palette Bier oder die gute Flasche Gin gleich zu Hause und stellt euch auf höhere Kosten vor Ort ein!

Die Info was erlaubt und verboten ist, findet Ihr hier.

Supermarkt und Drogerie auf dem Gelände

Ein wenig kompensiert wird die Kostenexplosion durch den Supermarkt auf dem Gelände. Dort gibt es Frühstückssachen und auch einiges zum Kochen (eher für die Caravan-Camper interessant). Außerdem bietet der Supermarkt einen großen Grill nebenan, auf dem Ihr eure im Laden gekauften Würstchen grillen könnt. ;) Eine nette Geste wie ich finde. Und allgemein liegen die Preise auf dem Sziget niedriger als auf deutschen Festivals. Stellt euch auf Preise für Essen und Trinken ein, die etwa 20 % unter den deutschen Preisen liegen.

Das kostet das Sziget wirklich Preise und Ausgaben im Überblick

Ausgewählte Preise auf dem Sziget – Alkohol, Wasser, Wein, Essen

650 Forint 0,5 Liter Bier (gezapft, Dosenbier ist teurer)

600 Forint 0,5 Liter Weinschorle

450 Forint 0,5 Liter Cola, Limonade

650 – 1200 Forint ein Essen

Ungarn ist doch in der EU?! Forint, Euro – Bezahlen auf dem Sziget

Ja, Ungarn ist Teil der Europäischen Union. Trotzdem wird in Ungarn nicht mit dem EUR bezahlt! Die Währung heißt Forint und der Wechselkurs ist wirklich etwas knifflig: 1 EUR sind ungefähr 315 Forint.

Aber auch wenn in Ungarn in Forint gezahlt wird, sobald Ihr das Gelände des Sziget betretet, müsst Ihr euch über Währung und Geld tauschen keine Gedanken mehr machen. Bereits seit Jahren wird auf dem Sziget komplett bargeldlos bezahlt.

Das kostet das Sziget wirklich Preise und Ausgaben im Überblick

Das funktioniert mittels einer Chipkarte, die einer EC-Karte sehr ähnelt. Diese Karte könnt Ihr gegen Bargeld (EUR wie Forint), EC-Karte oder Kreditkarte mit Geld aufladen. Besitzt Ihr am Ende auf dieser Karte noch Guthaben, könnt Ihr euch dies auszahlen lassen.

Das System funktioniert super und beschleunigt die Bezahlvorgänge an den Ständen enorm. Denn wenn Ihr Geld ausgebt, muss nur kurz die Karte vorgehalten werden, fertig.

Das kostet das Sziget wirklich! Unsere Ausgaben im Überblick – Sziget 2016

Wir sind mit unserem T2 VW Bus gefahren, der mit 2 Personen besetzt war – ja, ich nehms genau ;)

  • Super Early Bird 7-Tage-Pass (kauft euch das Early Bird Ticket! Ihr könnt dabei wirklich enorm sparen!) #200 EUR
  • Moving-in-Dienstag Ticket  #19 EUR
  • Caravan Ticket für einen Bus pro Person #65 EUR
  • Essen & Trinken vor Ort #200 EUR
  • Benzin Hinfahrt/Rückfahrt mit einem VW-Bus pro Person 140 EUR
  • Maut Ungarn / Östereich für einen VW Bus pro Person #15 EUR
  • Einkauf vorab pro Person #30EUR
  • + Ausgaben für Merchandise und Ausflüge nach Budapest

Pro Person ca. 670 EUR incl. Anreise

Klar, wir haben nicht gespart. Der Betrag lässt sich definitiv drücken. Aber stellt euch darauf ein, dass das Sziget wie ein kleiner Urlaub ist und auch so viel kostet. :)

 

Ihr habt euch für das Sziget entschieden? Dann kann ich euch meine Artikel Das müsst Ihr auf dem Sziget gesehen haben! und Warum das Moving-in Ticket beim Sziget Sinn macht ans Herz legen.


Hello, ich bin Wendy, 36 Jahre alt, aus dem schnuckeligen Tübingen. Bloggerluft schnuppere ich bereits seit einiger Zeit auf meinem DIY Blog WendysWohnzimmer. Aber ich bin so viel mehr als DIY! So entstand diese Seite. Ein Blog, dass ich mit meinem Freund Alex zusammen mit Leben fülle.Was könnt Ihr von mir erwarten? Ausführlichkeit und Herzblut - ganz wie auf wendyswohnzimmer.de - nur mit anderen Themen: Life Work Travel! Thanks für reading & discussing & sharing! Wendy

Ähnliche Artikel für Dich

  1. Hey Wendy,

    danke für den tollen Blogbeitrag, ich packe gerade für das Sziget, morgen geht es los nach Budapest. :)
    Ich hoffe der Aldi wird dieses Jahr auch wieder dabei sein, das wäre unsere Rettung!

    Liebe Grüße aus Leipzig,

    Hanna von hannamatata.de

    • Wendy

      7 August

      Ach, ich würde ja auch gerne. Ich hoffe für euch, dass es nicht zu heiß wird! Bei unserem ersten Sziget waren es 40° und da geht dann erst am Abend die Post ab, weil sonst einfach viel zu heiß.

      Viel Spaß!

      LG Wendy

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

INSTAGRAM
@rubyandlion