Lifestyle Blog aus Tübingen
Lesen

Sziget – meine Highlights – das müsst ...

Sziget – meine Highlights – das müsst Ihr auf dem Sziget unbedingt gesehen haben

Das Sziget – meine Highlights

Europas größtes Festival hat viel zu bieten und wirklich alles lohnt einen Blick oder auch zwei. Nicht alles ist so präsent und unübersehbar wie die Main Stage oder der Sziget Beach. Hier kommen meine  persönlichen Highlights des Sziget. Also Stift zücken, notieren und unbedingt besuchen:

Europe Stage

Du liebst die kleine Bühne, die Nähe zum Künstler, kurze Wege und nicht vorhandene Warteschlangen? Du warst schon oft auf kleinen Festivals mit exquisit ausgesuchter Musik und Bands, die nur Insidern bekannt sind?

Du kannst auf eine Liste von Künstlern zurück blicken, die du vor ihrem großem Durchbruch schon live gesehen hast?  Die Europe Stage ist für dich gemacht!

Die Europe Stage ist eine mittelgroße Bühne für Nachwuchsbands aus ganz Europa mit eigenen Essens- und Getränkeständen. Hier spielt, was morgen bekannt ist.

Wir verbrachten viel Zeit an der Europe Stage, bekamen durchweg sehr gute Musik mit Herzblut vorgetragen, hatten genug Platz zum chillen am Tag und Tanzen am Abend. Die Europe Stage  –  für uns eine echte Entdeckung.

Giant Street Theater

Magisch, fantastisch, unterhaltsam, zum Träumen: das Giant Street Theater. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um ein Open Air Performance Theater, dass mit einem Schmelztiegel aus Musik, Kunst, Theater, Technik und Akrobatik für kurze Zeit in eine andere Welt entführt.

Da es erst bei Anbruch der Nacht startet und mit vielen Bühnen konkurriert, ist man geneigt, die Vorstellung des Giant Street Theater zu übergehen. Aber da verpasst Ihr etwas! In jedem Jahr wird eine andere Acting Group geordert und die Performance wechselt. Schön isst es  immer.

Walking Acts

Das Sziget bietet die besten Walking Acts! Natürlich ist es nicht planbar, ob Ihr auf einen dieser mobilen Mini-Acts trefft. Wenn Ihr allerdings öfter durch die Straßen lauft, werdet Ihr im Laufe der Festivalwoche sicherlich öfter auf sie treffen. Die Walking Acts des Szigets sind mehr als das Herzeigen lustiger und aufwendiger Kostüme. Nicht selten wird mit dem Publikum interagiert und ein kleines Programm vorgetragen.

Eine Reise in vergangene Zeiten: Travelling Funfair

Für mich beim letzten Sziget neu und ein riesen Spaß: der Travelling Funfair Bereich – ein Bereich gestaltet wie ein Jahrmarkt vergangener Zeiten. Tagsüber könnt Ihr dort Jonglieren lernen oder euch am Diabolo versuchen, Abends ist Dosen schießen, Nüsse knacken, Hüte werfen angesagt.

Die Stationen bestehen aus Buden und Aufbauten, gestaltet wie ein fahrender Jahrmarkt aus dem vorletzten Jahrhundert. Atmosphärische Retro Unterhaltung für zwischendurch, klein und versteckt aber mit Charme. Uns hat es gefallen.

Capoira, Bauchtanz & more in der AFRO-LATIN-REGGAE VILLAGE

Yoga kennt ja jeder, schon einmal in Capoira versucht oder die Hüften beim Bauchtanz geschwungen? Mit super motivierten immer gut gelaunten Trainern könnt Ihr in der Afro-Latin-Reggae Village täglich in verschiedene Workshops reinschnuppern.

Ihr werdet hier Mini-Workshop mit vielen Leuten erleben, die nicht den Anspruch haben, alles perfekt jedem sofort beizubringen, sondern die Grundlage für eine nie enden wollende Liebe zum Thema zu legen.

CIRQUE DU SZIGET

In meinem ersten Jahr auf dem Sziget fand ich das Zirkuszelt eher enttäuschend. Es glich einer Ansammlung amateurhafter Beiträge von Comedy bis Artistik. Manchmal so unterirdisch vorgetragen, dass ich mich fremd schämte.

Bei unserem letzten Besuch des Sziget wurde das Angebot allerdings aufgestockt und runderneuert. Diesmal siegte die Begeisterung! Qualität, die es sonst nur in einem großem Zirkus zu bestaunen gibt, wie bspw. von der École de Cirque de Québec.

Tribute-Bands – unweit der Main Stage

Klar, auf dem Sziget gibt es zig Konzerte. Im Prinzip keine Notwendigkeit sich eine Tribute Band reinzuziehen – dachten wir. Allerdings bietet auch das Sziget nicht rund um die Uhr Live-Musik an. Die Tribute-Band-Bühne kommt so richtig in Fahrt, wenn die Main Stage schließt. Ach, habe ich es noch nicht erwähnt? Die Tribute Bands, die auf dem Sziget auftreten sind gut! So richtig gut. Und so bietet es sich an, den Abend stilvoll mit seiner “Lieblings-Band” ausklingen zu lassen.

 

Ihr wollt zum Sziget? Ihr habt keinen Plan wieviel euch das kosten wird? Hier gehts zum Artikel Sziget 2016 – unsere Ausgaben im Überblick

Und warum es sich lohnt, das Moving-in-Ticket zu kaufen, erfahrt Ihr hier.


Wendy

Hello, ich bin Wendy, 36 Jahre alt, aus dem schnuckeligen Tübingen. Bloggerluft schnuppere ich bereits seit einiger Zeit auf meinem DIY Blog WendysWohnzimmer. Aber ich bin so viel mehr als DIY! So entstand diese Seite. Ein Blog, dass ich mit meinem Freund Alex zusammen mit Leben fülle.Was könnt Ihr von mir erwarten? Ausführlichkeit und Herzblut - ganz wie auf wendyswohnzimmer.de - nur mit anderen Themen: Life Work Travel! Thanks für reading & discussing & sharing! Wendy

Ähnliche Artikel für Dich

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

INSTAGRAM
@rubyandlion