Lifestyle Blog aus Tübingen
Hey, hier findest du alles zu -Life-, viel Spaß mein Stöbern!

Warum ich mir zu jedem Handy ein neues Ladekabel kaufe

Warum ich mir zu jedem Handy ein neues Ladekabel kaufe

In diesem Jahr plane ich ein neues Smartphone zu kaufen. Das ist für mich immer ein langwieriger Prozess. Eigentlich bin ich bisher mit Apple und dem iPhone gut gefahren. Inzwischen erscheinen mir die Preise allerdings etwas arg hoch.Nach dem Kauf zweier iPads, zweier iPhones und nun auch noch einem iMac wird es allerdings ganz sicher wieder ein iPhone werden. Und das etwas zu teure iPhone wird ein weiteres Mal, in der von Apple wirklich schick designeten Verpackung daher kommen.

Ich bin überzeugter iPhone Nutzer - nur eins stört mich...

Ich bin also überzeugter Apple Nutzer - zumindest was Mobile Devices angeht. Nur eins stört mich bereits seit meinem ersten Apple Gerät: das Ladekabel! Denn Apple Kabel sind gehäuft von Kabelbruch betroffen. Und das bei dem Preis!
Notorischer Kabelbruch bei Apple
Wer jetzt über das vermeintliche Apple-Opfer schmunzelt, dem sei gesagt, dass ich auch bei jedem anderen Handy als erstes die Bestellung für ein neues Ladekabel absetzen würde. Denn:
Ladekabel sind einfach immer viel zu kurz!
Puh, was für eine Erleichterung im alltäglichen Gebrauch stellte mein erstes 3 m Ladekabel dar! Ja, sowas gibt es. Kabel sind nicht immer nur 80cm lang. Nur mit meinem 3 m Kabel kann ich mein Ladekabel am Bettende einstecken und trotzdem einen Film auf dem iPad genießen.[caption id="" align="aligncenter" width="250"] Anker Ladekabel rot, bis 3 m*[/caption]

[*Affiliate Link]

Immer noch nicht überzeugt? Hier kommt mein letztes Argument für ein neues Ladekabel
Textilkabel machen aus Technik Designobjekte
Auch auf dem Markt der Ladekabel hat sich optisch einiges getan. Rot, Gelb, Blau, Gemustert, Gepunktet mit Leder - es gibt inzwischen sooo viele ansehnliche Kabel mit Textilummantelung. Sie sehen nicht nur besser aus, sie wirken hochwertiger und kosten ab 5 EUR.[caption id="" align="alignnone" width="1530"]FASHION CABLE, 1M ANTIQUE ROSES iDeal Sweden ©iDeal Sweden - Ladekabel Antique Roses von iDeal Sweden[/caption][caption id="" align="aligncenter" width="690"] ©LeCord - Hemd und passendes Ladekabel "Denim" von LeCord[/caption] [caption id="" align="aligncenter" width="500"] ©Woodacessories - Ladekabel mit Holzelementen[/caption]

Ich habe euch überzeugt? Dann schaut mal hier vorbei

  • Die schönsten femininen Ladekabel, leider etwas teuer: iDeal Sweden
  • Das Pendant für Männer: LeCord könnt Ihr bei  myClassico bestellen (teuer)
  • Die Ladekabel mit Holz findet Ihr hier Woodacessories
  • Und noch einmal für Männer: Native Union
  • Günstige, bunte Textilkabel findet Ihr bei Amazon*

[*Affiliate Link]

abc

Stop and smell the Roses – Natur statt Computerkram und Alu-Macs

Natur statt Macs und Computerkram - Kurz die Psyche uppen

Eine interessante aktuelle Studie

Noticing nature: Individual and social benefits of a two-week intervention 

zeigt auf, dass selbst der kurze Kontakt mit echter Natur, die Psyche positiv beeinflussen können. Mal raus gehen, kurzer Spaziergang und zwei, drei Fotos von der Natur machen und darüber sinnieren wie man sich dabei fühlt hilft schon.
“I only went out for a walk and finally concluded to stay out till sundown, for going out, I found, was really going in.” John Muir
John Muir kennen viele in Deutschland nicht. Vielleicht kennt man noch Thoreau und hat mal was über eine Hütte im Wald gehört. Sie gehörten beide zu den Naturalists in der Amerikanischen Literatur. Muir schätzte die Natur für ihre transzendierende und spirituelle Kraft. Viele Menschen können dies nachvollziehen. Ausser vielleicht hardcore Städter die gerne grumpy cats sind :)Apropos transzendierend, ich will ich auch kurz etwas zu den Transcendentalists, wie Benjamin Franklin, Stephan Crane oder Theodor Dreiser sagen.

Ein literarisches Zeitalter des "Self". Weisheit und Wissen indem man zu sich selbst findet. Hört sich nach Pinterest Weisheit an?

Schön und gut, aber wie "findet man zu sich selbst". Bei den Transcendentalists geht es komplexer und interessanter zu, als in den Pinterest Quotes wie "Finde zu dir selbst! Sei wie du bist!"-Blabla. Da die Internet-Aufnahmekapazität eher einem Pinterest Bildchen entspricht, freue ich mich schon, dass du so weit gelesen hast. Nur ein kurzer Abriss um vielleicht Interesse an den Büchern zu entfachen:

Experience your inner Drummer!

Der Ansatz ist, indem man sich z.B. Arbeitsprozesse wie Holzhacken im Detail zu betrachten und zu lernen, nicht nur als "Holzhacken" ansehen und als langweilig abzutun. Der Prozess ist das interessante. Indem man selbst durch diesen Prozess der harten Arbeit geht lernt man über sich selbst und probiert sich aus. Dies funktioniert auch über Literatur oder Bloggen. Dies sind schöne "Testing Grounds" für den inner Drummer.Ein weiterer interessanter Punkt, den diese literarische Bewegung anspricht ist eine Culture of deferred gratification. Belohnungsaufschub - ein Begriff aus der Psychologie, die Belohnung erfolgt nicht sofort sonder verzögert, manchmal um Jahre verzögert. Holzhacken hat eine Teilbelohnung: man hat kleines Holz. ;) Aber die eigentliche Belohnung erfolgt erst nach der harten Arbeit, dann kann man nämlich gemütlich am Feuer im Kachelofen sitzen.

Schon mal einen Kachelofen gebaut?

Ein berühmtes psychologisches Experiment weist darauf hin, dass "die Fähigkeit zur Impulskontrolle und Belohnungsaufschub ein verlässlicher Prädiktor für späteren akademischen Erfolg und eine Reihe positiver Persönlichkeitseigenschaften ist." (Quelle: Walter Mischel: The Marshmallow Test: Mastering Self-Control, Little Brown, New York 2014 und Wikipedia)

Nächstes Mal mehr dazu, in meiner Reihe -Adventure yourself-

Ach und hier ist John Muir zusammen mit Teddy Roosevelt, mit dem er eine Reise zum Yosemite machte und ihn erfolgreich davon überzeugte, dass der Raubbau und das Missmanagement der Natur nur durch staatliche Kontrolle und Management aufgehalten werden konnte:Bild: Public Domain U.S. President Theodore Roosevelt (links) und John Muirabc

DienstagsDoctorMusic – Neue und alte Musik entdecken mit Alex: Donovan, der olle Barde aus den 60ern

Jetzt gibts mal alte Hippie Musik. Die kennt ihr nicht, ist Musik eurer Großeltern, bringt euch aber vielleicht eine neue Perspektive aufs Leben. Mindestens! Zugehört also!Donovan! Still alive and kickin', er tourt 2018 auch wieder in Deutschland, ist über 70 und hat smoove Locken. Hm...live habe ich ihn nie gesehen. Will ich jetzt glaube ich auch nicht. Aber warum ich so'n ollen Barden aus den 60ern heute vorstelle: Er ist ein ungewöhnlicher Künstler, der nicht einfach nur ein Folk-Barde ist. Er ist nicht so geschliffen und langweilig mit Gesang und Klampfe, er driftet abseits der Spur und sitzt auf einem großen Fliegenpilz.

DienstagsDoctoreMusicalus - 60s Helden: Donovan neu entdecken

Ich habe immer schon eine Schwäche für Hippiezeug. Auch Sitar und trippige San Francisco-Fransen-Cord-Hosen Musik schocken mich nicht. Also ihr müsst jetzt entweder Pilze werfen oder mit mir die Reise nach Atlantis nehmen ohne psychedEr hat so einen schönen schrägen, düsteren Schmiss in seinem Songwriting und die Arrangements sind nicht immer nur reduziert auf Gitarre sondernIch mochte als Twen (gibts das Wort noch? Suck it!) immer Universal Soldier. Aber da hört ihr jetzt nicht rein, das versaut euch nur und er denkt er ist ein Gitarren-Hippie mit Anti-War Lyrics und Locken (was er ein wenig ist,...aber da ist mehr!). Ihr dreht mal die Volume hoch (der Song ist nämlich sehr leise aufgenommen, oder auch "not overcompressed"):Das Bild saugt, passt aber natürlich zum 60s Vibe. Apropos Vibe...dieser Song kommt im Film Zodiac vor und untermalt dort die großartige David Fincher Anfangsszene. Dazu passt der Song auch sehr gut: Vibraphon, Wahwah-Stimmvezerrrung - oder hat er es echt so gesungen?! - spooky, melancholic, vibrant und verspult schön die Ohren.Einer meiner Halloween Favourites ist auch Seasons of the Witch von Donovan:Psychedeli...ja! Es ist ein wirklich ungewöhnlicher Song der vor sich hineiert, seltsame Lyrics hat und auch leicht sperrig ist. Also lauter Gründe näher hinzuhören ;) Der Song kam vor kurzem in der sehr empfehlenswerten Netflix Serie Riverdale vor.Manchmal nervt er auch hart, wenn er so einen Flüstergesanggang einlegt wie in "To Susan on the West Coast waiting".Ich will euch noch die Funky Seite von Donovan zeigen:Reingehört? Mögt ihr nicht? Hört wenigstens in den coolsten, kreativ-Part bei 1:25 Min. rein. Groovt und schmuusst wie bei euren Eltern. Lol.Raus hier. Hört dich wieder euren HipHop! :) okay okay noch ein PS: Geheimtipp für verschleppten Gesang, den ich ganz großartig finde. Der Song ist auch zu lang, und genau dadurch tiptop. For you, my golden children!Lifestyle-Blog-Tübingen-Life-Work-Travel-BAlexabc

DienstagsDoctorMusic – Neue und alte Musik entdecken mit Alex – Fatoumata Diawara

Ich lege manchmal Platten auf - für andere Leute. So sagte man früher, wenn man einen Song nach dem Anderen gespielt hat, sie ineinander gefadet hat, aber sonst keine großen DJ Stunts macht. Jetzt sagt man: Ich erstelle Playlisten und stelle auf Auto-Crossfade?Weiß nicht. Auch egal, ich stelle in der Reihe

DienstagsDoctorMusic - Musik entdecken mit Alex - Musik von der anderen Seite

vor.Musik, die etwas neben der Spur tanzt, oft verträumt ist, oder eine Perle die nicht so bekannt ist, aber doch der unbedingten Vorstellung bedarf. Es ist also wie ein nicht ganz zufälliger Griff in eine Plattenkiste eines alten Musikhelden (ich! jetzt so in dem Fall ;) und man darf es blöd finden oder meinen Geschmack teilen und ich freue mich auf euer Geschreibe. Ich stelle insbesondere auch

Songs von bekannten Platten, die zu wenig aufmerksam bekommen haben.

Den Start macht eine kleine Neuentdeckung von mir.Fatoumata Diawara - Fatou (Album)Jazz Gegniedel und Instrumentengewichse kann mir gestohlen bleiben. Ein Song muss in 3 Minuten funktionieren. Kann auch mal länger gehen und trippig sein, alles gut -  aber dieses Instrumentenschrubbe und Jazzpässe vom Bassisten zum Drummer zum Gitarristen, die alle ihr langweiliges Solo auf einen Schlummerstreichdrum spielen? No.Das ma' vorab. Das zweite mit dem ich bis auf Buena Vista Social Club nichts anfangen kann, ist World Music. Zumindest dachte ich das, bis ich mal auf dem Sziget Festival (früher noch Pepsi Sziget) in Budapest war, bei dem es viele Bühnen mit solcher Musik gibt. Die vielen Instrumente, das gewollte Gemische aus verschiedenen Stilen zu einem Potpourri aus einer Melange die keine Musik mehr ist, sondern eher Klangteppich aber nicht im Mogwaischen Sinne. Ich brauch kein Didgeridoo und Tabla in einem Song. Ausser die Beatles machen es. Aber...ich lerne. Lernt mit mir!Komm zum Punkt Alter, was kann Fatou:

Fatoumata Diawara - Fatou und neues Album 2018

Die Platte kam schon 2011 raus, ist also uralt. Fatoumata, deren Wurzeln in Mali und der Elfenbeinküste liegen verfolgte eine Schauspielkarriere bis sie Musik machte. Das ist ihre erste und einzige richtige Platte (davor ne EP). Aber passend: Dieses Jahr kommt ihr zweites Album raus.Was mich flasht ist die reduzierte Instrumentierung, das teilweise betörend langsam Tempo und das Gespür für einen guten Song. Wenn Leute über Stimmen zum dahinschmelzen und niederknien schreiben, bekomme ich PLAQUE. Daher mal bisschen anders beschrieben: Ihre Stimme und natürlich die exotische, nicht verständliche Sprache (Wassoulou), die ans Französische erinnert, sind betörend, sie ist klar und doch leicht brüchig. Ihr Stimmumfang und die Präferenz nicht in den höchsten Tönen rumzujaulen bringen mich ins Weltmusikboot. Das Gitarrenspiel ist aber der wahre Schatz, bei 'Kanou' und 'Wililé' besonders zu hören: einfaches Picking, keine Komplikationen, in Stereo (Bass rechts), mit Melodien aus dem Jenseits, trippig wiederholt. Es ist nie peinlich oder dudelig. Ich steh da gerade drauf. Steigt mit ins Weltboot! (Habe ich das echt gerade geschrieben?!)Sie hat schon mit Damon Albarn, Bobby Womack und Flea von RHCP zusammen gearbeitet und DJ Gilles Peterson, sagt: "She's one of the most exciting talents I've heard in a long time."[caption id="attachment_831" align="aligncenter" width="512"]Fatoumata Rezension By Thesupermat [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons[/caption]Weiterhören und sehen:https://itunes.apple.com/de/music-video/timbuktu-fasso-feat-fatoumata-diawara/952338755Sie tourt 2018 auch in Deutschland, im März in Köln.Andere Künstlerin, die in die gleiche Kerbe klingelt:Erster Song ist top. Mindestens. Wobei dieses Video gegen Ende genau in die Tanz-Arien didididddadadadadididi-Nerv Richtung geht, die ich überhaupt nicht mag. Frauen tanzen da immer drauf als wären sie in Trance. Das ist immerhin lustig :)Edit: inzwischen ist ihr neues Album Ende Mai 2018 erschienen. Es ist okay, aber reicht leider nicht an dass, von mir besprochene ran. Lifestyle-Blog-Tübingen-Life-Work-Travel-BAlexMerkenMerkenabc

Handy kabellos Laden – Kabellos leben?

Handy kabellos Laden - Kabellos leben?

Ein Traum wird wahr! Kabelsalat, Staubfänger, verlegte Ladegeräte, kaputte Ladebuchsen gehören der Vergangenheit an! Ab jetzt wird kabellos geladen. Welcome 2017! Endlich das Handy kabellos laden.

Kabelloses Laden eine neue Technik?

Bei der elektrischen Zahnbürste, Rasierapparaten, Wasserkochern und sogar dem Herd ist die kabellose Energieübertragung längst Realität. Und auch bei Smartphones ist das kabellose Laden keine neue Entwicklung. Allerdings ist das kabellose Laden bisher nicht besonderes weit verbreitet.
Jedes Bauteil in den immer flacher werdenen Gehäusen benötigt Platz - ein Grund warum Apple sich lange Zeit dem kabellosen Laden verwehrte?
Längst nicht alle Smartphone Modelle bringen die Technologie von Haus aus mit und wer ein Apple Smartphone sein eigenen nennt, war bisher von dieser Möglichkeit vollkommen ausgeschlossen. Erst mit dem Iphone 7 führte Apple die Möglichkeit des kabellosen Ladens ein. Warum? Die Technik ist ausgereift und die Kosten für entsprechende Bauteile dürften im Centbereich liegen. Allerdings benötigt jedes Bauteil zusätzlich Platz in den immer flacher werdenden Gehäusen und mit QI, dem Standard für das induktive Laden ohne Kabel, sinkt die Ladegeschwindigkeit deutlich.[caption id="" align="aligncenter" width="500"]Handy Kabellos laden [*Affiliate Link][/caption]  

QI - der Standard für das kabellose Laden

Der quasi Standard des kabellosen Ladens heißt QI. Qi ist eine Abkürzung und bedeutet auf Chinesisch „Lebensenergie“.Sie haucht dem Smartphone auf magische Weise neues Leben ein, indem über eine Qi-Ladestation Energie übertragen wird. Das Handy muss dabei nur aufliegen. Eine Kabelverbindung zwischen Smartphone und Ladestation existiert nicht. Selbstverständlich muss die Qi-Ladestation allerdings an das Stromnetz angeschlossen sein. Wie funktioniert die kabellose Energieübertragung?Das Zauberwort heißt Induktion: Das Smartphone besitzt im Inneren eine flache Spule. Die QI-Ladestation erzeugt ein elektromagnetisches Wechselfeld, das in der Empfänger-Spule eine Wechselspannung induziert, die den Akku lädt. Über eine  Near-Field-Datenübertragung sprechen sich Sender und Empfänger ab, wie viel Strom benötigt wird und wann der Ladevorgang abgeschlossen ist.[caption id="" align="aligncenter" width="250"]Handy Kabellos laden [* Affilite Link][/caption]

Handy kabellos laden - Die Nachteile von QI

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Das Handy kabellos zu laden, ist definitiv ein Gewinn. Einfach zwei Ladestationen im Haus verteilt. Handy aufgelegt und es heißt: "nie wieder Kabel und Ladestecker suchen, keine defekten Ladebuchsen auch die Gäste können mal eben Ihr Smartphone laden. Super! Allerdings geht das Laden über QI auch mit einer geringeren Energieeffizienz einher und dauert etwas länger als das Laden über Kabel. In meinen Augen verschmerzbare Argumente.

Wie groß ist die elektromagnetische Strahlung bei den kabellosen Lade-Systemen mit Qi?

Die elektromagnetische Strahlung ist sehr gering und tritt nur auf, wenn das Handy wirklich geladen wird. Sender und Empfänger, also QI Ladestation und SmartPhone kommunizieren über Near-Field Datenübertragung miteinander. Sobald das Gerät voll geladen ist, schaltet sich die Ladestation ab. Elektromagnetische Strahlung tritt nur im kleinen Umkreis um die Ladestation auf. Wer sich der Strahlung nicht aussetzen will, kann das Ladegerät  etwas entfernt aufstellen.Ihr wollt wissen, ob euer Handy QI-fähig ist?

Kann ich mein altes Handy mit QI nachrüsten und auch kabellos Laden?

Jein. Du kannst dein Handy zwar nicht baulich verändern, es gibt aber spezielle Hüllen und Nachrüstkits. Die Kits bestehen aus einer flachen Karte, die über ein Kabel dauerhaft an das Smartphone angeschlossen werden. Die Karte verschwindet auf der Rückseite des Handys (optimalerweise in der Hülle des Handys). Das Handy kann "kabellos" geladen werden.Es handelt sich also nicht um eine echte Nachrüstung und bei beiden Varianten bist du nicht weit davon entfernt, ein ganz normales Ladekabel einzustecken. ;)[caption id="" align="aligncenter" width="250"]Handy Kabellos laden [* Affilite Link][/caption]

Kabellos leben?

Leider nicht wirklich aber zumindest wird das Kabel-Management mit der verfügbaren induktiven Lademöglichkeit deutlich vereinfacht.Die Technologie wird zudem weiter entwickelt. So hat bspw. Apple ein Patent angemeldet, dass die Reichweite der Ladestation erhöhen soll. Kabellos Leben - ein Traum, an dessen Erfüllung auch das Startup Energous arbeit und eine mehrere Meter weit reichende Ladefunktion über Funkwellen entwickelt.Geräte müssten dann nicht direkt auf der Ladestation liegen, sondern könnten in bestimmten Bereichen des Raums geladen werden. Oder Du baust dir deine ganz eigene kabellose Lademöglichkeit - DIY! Ein deutlicher Schritt hin zum kabellosem Leben. abc

Top 5 Handyhüllen Anbieter – wo ich mein Smartphone Case kaufe!

Top 5 Handyhüllen Anbieter - wo ich mein Smartphone Case kaufe!

Puh, inzwischen hat sich definitv herum gesprochen, dass Smartphones zur Steuerzentrale des modernen Lebens avanciert sind. Wer sich nach einer Möglichkeit einer schicken Umhüllung für sein mehr oder weniger wertvolles aber auf jeden Fall schützenswertes Handy umschaut, wird inzwischen von Anbietern bedruckter Kunststoffhüllen erschlagen.

Großes Angebot wenig Design - das gehört der Vergangenheit an!

Das war vor einigen Jahren tatsächlich noch ganz anders. DeinDesign, ein Onlinehändler für Hüllen verschiedener Formen und Designs dominierte den Markt. Der interessierte Kunde konnte zwischen Silikon und Hartplastikhüllen sowie eher altbackenen Lederetuis wählen. Daneben existierte ein großes Angebot bei Amazon.de. Allerdings fanden sich dort wenig richtig schöne Design Stücke, bzw. hieß es, viel Zeit in die Recherche nach Außergewöhnlichem zu stecken.

Handyhüllen aus neue Materialien und DIY

Inzwischen ist die Zahl der Anbieter explosionsartig gestiegen. Genauso wie die Gestaltungsmöglichkeiten. Neben den altbekannten Kunststoffhüllen treten neue Materialien wie echter Marmor oder Handyhüllen aus Holz in den Vordergrund. Der Do-it-yourself Trend wird mit der Möglichkeit Designs selbst zu gestalten bedient.Zeit ein wenig Ordnung in den Dschungel der HandyhüllenAnbieter zu bringen und euch den ultimativen Guide für maximale Zeitersparnis in der Auswahl des Anbieter zu erstellen. Natürlich will ich euch nicht irgendwelche Anbieter unterjubeln, sondern Hersteller oder Shopbetreiber mit Alleinstellungsmerkmalen und fantastischen Design-Stücken für Euch auswählen. :)

Smartphone Case - worauf sollte ich achten?

Klar könnt Ihr direkt herungerscrollen und euch meine 5 Top Empfehlungen für mega schicke Design Handyhüllen holen. Wenn Ihr euch allerdings noch unsicher seid, worauf bei der Auswahl zu achten ist, empfehle ich euch meine Kriterien für die Auswahl einer für euch optimal passenden Hülle.Top 5 Handyüllen Anbieter Smartphonecase kaufen

Schutz vs. Design

Wer denkt, Handyhülle ist gleich Handyhülle liegt definitiv falsch und kann sich schnell die falsche Hülle in den Warenkorb klicken. Zuerst einmal gilt es zu Entscheiden welchen Grad des Schutzes die Handyhülle mitbringen soll:
  • Weiche Materialien wie Silikon oder vollständig umhüllendes Leder schützen das gute Stück optimal sind aber oftmals nicht rundherum bedruckt und damit vom Design her nicht das Ende der Fahnenstange.
  • Harte Schalen können dagegen mit kleinem Aufpreis oftmals auf dem gesamten Material mit deinem Wunschdesign bedruckt werden, bieten aber kaum Schutz, wenn dein Smartphone beim Ein-Hand-Selfie aus Versehen den Fußboden küsst.
  • Maximalen Schutz bieten Klapphüllen, in denen das gesamte Smartphone verschwindet.  Denn hier ist auch das kostbare Front-Glas vor Beschädigungen geschützt. Begrifflich als Side- oder Downflip verjüngt, kommt diese Variante der Handyhülle allerdings meist wie eine Alt-Herren-Kartenetui zum klappen daher.
  • Ein guter Kompromiss zwischen Modernität, Design und Schutz  stellt die Kombination zwischen Silikon-/Hartschalenhülle und einer ansprechenden Sleeve dar. Verschwindet das SmartPhone in der Tasche, bietet die Sleeve zusätzlichen rund-um Schutz.
Für ein teures Handy wie das iPhone 8 oder dem Samsung Galaxy S8 würde ich  immer zum optimalen Schutz greifen und eine Kombination aus Silikonhülle und Ledersleeve wählen.

Smartphone Hülle rundherum geschlossen?

Der aufmerksame Betrachter wird häufig feststellen, dass Hardcover aber auch Silikonhüllen keineswegs die gesamte Rückseite und die Seitenkanten des Smartphones umhüllen. Das Design vieler Hüllen spart nicht nur nötige Steckverbindungen, Lautsprecherausgang und Mikrophoneeingang aus, sondern lässt große Teile der Seiten vollkommen offen. Verkratzte Kanten und Ränder sind die Folge.
Für den perfekten Schutz deines teuren Smartphones achte auf eine rundherum geschlossene Handyhülle, die nur Steckverbindungen, Tasten und Kamera ausspart

Funktionalität - eine Hülle zum Aufstellen

So manch Smartphone Besitzer schaut tatsächlich regelmäßig Videos auf seinem Smartphone und wird ausgefuchste Stand-up Funktionalitäten zu schätzen wissen. Ja, SmartPhone Hüllen können mehr als nur gut aussehen! Wohl überlegtes Produktdesign verwandelt die Schutzhülle mit ein paar Knicken in eine 1A-Handyhalterung für lange Zugfahrten oder ermüdungsfreies Fernsehen unter der Bettdecke.

Preis vs. Qualität

Ich habe nun schon zahlreiche Handyhüllen testen dürfen. Wie bei allen Dingen des Lebens gilt: Preis und Qualität hängen irgendwie zusammen ;) Wer billigste Silikonhüllen für 2,99 kauft, wird dies mehrmals jährlich tun müssen.Aber auch unter den teuren  Design Hüllen befanden sich Montagsexemplare (?) für viel Geld. Teuer ist also nicht immer auch gut, billigst allerdings tatsächlich meistens Schrott. Und hier kommen nun endlich meine Top 5 Anbieter für super schicke Handyhüllen!
.

iDeal Sweden

Woohoo! Hier gibt es was zu sehen! Solche Design Hüllen findet Ihr garantiert nicht im Laden um die Ecke und auch nicht bei Amazon. Wer hier zugreift liebt schön gemachte Dinge und erhält hippe Handyhüllen mit einem Hauch Luxus. Hervorzuheben ist bei iDeal Sweden, dass das Design nicht beim Smartphone endet sondern Ihr passende Accessoires direkt mitbestellen könnt. Ladekabel mit Blumenmuster passend zur Handyhülle im Warenkorb? Kein Problem! Hier wird aus Technikzubehör Fashion - übrigens mit Modellen für Sie UND Ihn!
.

Liebeskind

Liebes Kind, ich liebe Liebeskind! Alex und ich besaßen bisher jeweils drei Handyhüllen, bzw. Lederetuis von Liebeskind.Liebeskind ist euch sicherlich eher als Berliner Fashion Marke bekannt. Wer sich bereits in einen der zahlreichen Ladengeschäften begeben hat, dem müssen die fantastischen Accessoires von Gürtel bis Armband und eben auch die Handyhüllen aufgefallen sein!Habt Ihr schon einmal eine Ledertasche von Liebeskind in der Hand gehabt? Nein? Ich kann es euch nur empfehlen! Das Leder ist von wunderbarer Qualität, weich wie ein Babypopo, in wunderschöne Farben getaucht.Top 5 Handyhüllen Anbieter kaufenWährend eine leichte Henkeltasche schnell bei stolzen 300 EUR pro Stück landet, sind Handyhüllen erschwinglich. Falls Ihr doch etwas mehr Geld locker habt, meist gibt es stylische Taschen passend zum SmartPhone Case. ;) Und wer jetzt denkt, ach das ist was für Frauen: Liebeskind designed ebenso dezente Smartphonehüllen für Männer.
.

Caseble

Eine ansprechende Internetseite, schöne Bilder und anspruchsvolle Designs katapultieren Caseble in meine Top 5  der Anbieter für selbst gestaltete Handyhüllen. Das Sortiment ist erheblich kleiner als bei DeinDesign dafür optisch in meinen Augen wertvoller. Ich bin nämlich kein Fan von Totenköpfen und Fußballlogos auf Handyhüllen und wühle mich ungern durch entsprechende Designs, bis ich ein schönes gefunden habe.Was mir besonders gefällt, ich kann gezielt nach Designs für Männer auswählen und bekomme tatsächlich künstlerische Vorlagen für Männer vorgeschlagen ohne mich durch besagte Flammenprints, Totenköpfe und Fußballlogos kämpfen zu müssen.
.

Artboxone

Wer bei Caseble nicht fündig wird, sollte sich dem Onlineshop von Artboxone auf jeden Fall anschauen! Fantastische Prints und intuitive Benutzerführung verhelfen jedem zu einem wirklich einmaligen Smartphone Case. Wer sich für ein Design entschieden hat, kann dieses auch gleich als Tasse, Kissenhülle oder Hoodie bestellen.
.

DeinDesign

Meine Erfahrungen mit MeinDesign sind leider nicht positiv geprägt, dennoch komme ich nicht drum herum DeinDesign an dieser Stelle zu nennen.  In diesem Onlineshop befindet sich mit Abstand das größte Angebot und Handyhüllen, die sonst Niemand anbietet. Ob Smartphone Case aus (echtem!) Marmor, Holz oder Leder - DeinDesign hat es.Warum ich schlechte Erfahrungen gemacht habe? Der Shop ist übersichlich, die Bestellung ging leicht von der Hand, die Hüllen wurden in der angebenen Zeit geliefert. Der Bestellprozess war also nicht das Problem und auch nicht das Angebot.Leider, leider lies die Qualität arg zu wünschen übrig. Die erste Hülle war eine Hartschalenhülle, die ich in der teuersten Ausfertigung bestellte. Die Hülle hatte einen Fehler und der Kunststoff stand an der Seite etwas heraus, was zu einer unangenehm scharfen Kante führte. Ich behielt die Hülle dennoch.  Bestellung Nr. 2 bestand aus einer Silikonhülle, die selbst nach 10 Tagen auslüften wahnsinnig unangenehm nach Chemikalien roch. Diese Hülle ging zurück.Zwei Bestellungen sind natürlich nicht repräsentativ und ich will euch daher nicht vorenthalten, dass DeinDesign das größte Sortiment im Bereich bedruckter Handyhüllen in Deutschland besitzt, bspw die besagten Hüllen aus Marmor und Designskins für Spielekonsolen - die Retoure ist im Fall der Fälle ja immer möglich. ;)   abc
INSTAGRAM
@rubyandlion