Lifestyle Blog aus Tübingen
Hey, hier findest du alles zu -Software-, viel Spaß mein Stöbern!

Mac Festplatte aufräumen mit kostenlosem Reinigungsprogramm – eingebaute Kehrwoche seit Sierra!

Mac Festplatte aufräumen mit kostenlosem Reinigungsprogramm - eingebaute Kehrwoche seit Sierra!

Kinners! Es ist soweit, ihr braucht keine Apps mehr installieren, um eure Daten aufzuräumen. Naja okay doppelte Dateien findet MacOS noch nicht, aber die Mac Festplatte aufräumen ist jetzt auch mit Hausmitteln möglich. Einfach und Schnell - mit integriertem, kostenlosem Reinigungsprogramm - eurem MacOS.
.

Integrierte Speicherverwaltung - temporäre Dateien löschen, große Dateien finden, automatische Bereinigung

So gehts:
  1. Apfel links oben klicken
  2. Über diesen Mac
  3. Festplatten
  4. Verwalten...
  5. Jetzt werden einem hier einige gute Tipps angeboten, man kann aber auch links einzelne Dateiarten anklicken und die größen Dateien sich anzeigen lassen, hin navigieren oder gleich löschen.
Das ganze erinnert sehr an das iPhone oder iPad, hier sieht die Speicherverwaltung ganz ähnlich aus.Eine Mac Festplatte aufräumen ist eine eher leidige Fleißaufgabe aber insbesondere auf den kleinen SSD Festplatten des Macbook Air immer wieder notwendig.
.

Doppelte Photos beim Mac finden und löschen - Mac Festplatte aufräumen mit kostenlosem Reinigungsprogramm Photos Duplicate Cleaner

Hier hilft eine Umsonst App: Photos Duplicate Cleaner aus dem AppStore.Installieren und drüber laufen lassen.
.

Doppelte Dateien beim Mac finden und löschen - Mac Festplatte aufräumen mit kostenlosem Reinigungsprogramm Duplicate File Cleaner

Hier hilft die beste App dazu: Duplicate File Finder aus dem AppStore.Installieren und drüber laufen lassen. Die App ist so einfach und selbsterklärend, dass bekommt ihr schon hin. Lifestyle-Blog-Tübingen-rubyandlion-Una  abc

Mac einrichten – DIE 15 ultimativen ersten Hacks / Schritte mit dem Macbook oder iMac

Mac einrichten - DIE 15 ultimativen ersten Hacks / Schritte mit dem Macbook oder iMac (deutsch)

Die ersten Schritte mit dem Macbook oder mit iMac für den Anfänger UND den Computercrack habe ich nie auf einer Seite gefunden. Alle die von den Mega Hacks erzählen, reden immer nur von Basics wie z.B. dass man den rechts Klick bei der MagicMouse aktieren sollte. Daher bekommt ihr hier die geballte Computererfahrung aus Millionen Neueinrichtungen eines Macbook oder iMacs privat und beruflich: (Disclaimer: Diese Tipps sind so zwingend für den Spaß an einem Mac, dass ich gar nicht weiß, warum Apple nicht endlich einiges davon standardmäßig umsetzt. Hier ist kein Quatsch dabei, alles hardcore recherchiert und für wichtig befunden. Fehler mache ich aber natürlich ;) ) - Mac einrichten: DIE 15 ultimativen ersten Hacks!
.

Mausbeschleunigung auf dem Mac deaktivieren

Kein Gamer wird jemals mit Mausbeschleunigung spielen. Warum? Weil es unpräzise ist. Es stammt noch aus Zeiten von schlechten Sensoren und Kugeln in den Mäusen die klein und langsam waren. Dieses seltsame Verhalten der Maus fällt vielen nicht auf, hat aber einen entscheidenden Einfluss auf die Produktivität, da man einfach besser mit seinem Macbook oder iMac umgehen kann. Ebenso arbeitet kein Designer oder Illustrator (sofern nicht mit einem Stift gearbeitet) mit Maus Acceleration. Auch Windows Umsteiger werden mit denn Apple Maus Grundeinstellungen nicht klar kommen.Auf dem Mac gibt es schon ewig eine schräge Mausbeschleunigung. Ich meine damit nicht das Trackpad, dass funktioniert 1A. Ich meine eine USB Maus und die Bewegungen mit dieser. Mausbeschleunigung lässt den Mauszeiger schneller flitzen wenn man die Maus auf dem Mauspad schneller bewegt. Dies führt aber bei hektischen Bewegungen und modernen Mäusen zu einem übersteuern oder springen der Maus.TL;DRUm diese Mausbeschleunigung zu deaktivieren gebe ich jetzt zwei Tipps:
  1.  Die Software CursorSense von Plentycom Mit dieser Software kann man die Beschleunigung und einzigartig im Moment die Sensitivity zu ändern. Die Software Smoothmouse gibt es leider nicht mehr. CursorSense kostet 10 $, man kann es aber mal 20 Tage testen. Alternative: USB Overdrive - habe ich nicht getestet.
  2.  Ihr installiert die entsprechende Software für eure Maus. Schaut unten drauf und gebt diese in Google. SteelSeries stellen z.B. tolle Mäuse für Macs her. Danach stellt ihr die Geschwindigkeit der Maus über DPI Regler in der Software ein. Nie mehr in der Mac eigenen Mausgeschwindigkeit rummachen, die resettet sonst folgende Einstellung:
Ihr öffnet das Terminal auf eurem Mac. Keine Angst, einfach machen. CMD+Leertaste und Terminal tippen und die App: Terminal starten. Dann öffnet sich ein Fenster wie früher bei DOS, schwarz und Cursorgeblinke. Copy und Paste bitte:defaults write .GlobalPreferences com.apple.mouse.scaling -1Jetzt ist die Mausbeschleunigung deaktiviert. Manche schreiben man muss erst aus und einloggen oder neustarten. Bei mir ist es schon vier Macs später immer sofort deaktiviert. Mehr über Mausbewegungen und geilen Nerd-Kram wie Mausbeschleunigungskurven gibts in diesem Artikel (den Link habe ich heroisch verlegt...)
.

Das Dock ausblenden und die Animation und Geschwindkeit einstellen

Unzählige Apple und Mac Hilfe Seiten verraten wie man das Dock (Diese App Leiste unten am Bildschirm) versteckt. CMD+Leertaste, "Dock" eingeben, ersten Treffer klicken und unten "Dock automatisch ein- und ausblenden. Fertig. Aaaaber jetzt hat es noch eine ziemlich nervige Verzögerung und eine langsame Animation. Nach langen Recherchen habe ich die optimalen Einstellungen gefunden. Hier kommt aber der eigentliche Hack, Terminal auf und go:defaults write com.apple.dock autohide-delay -int 0.25 defaults write com.apple.Dock autohide-delay -float 0 defaults write com.apple.dock autohide-time-modifier -float 0.3killall DockErst jetzt ist das Dock flott und blendet sich schön smooth aber schnell aus und ein. Bam! Bonus Tipp: Wenn man schonmal die Dockeinstellungen offen hat, setzt man auch gleich einen Haken bei "Fenster hinter Programmsymbol im Dock ablegen". Vorher wurden Programmfenster alle rechts im Dock gesammelt und es ist tierisch angewachsen.
.

Bildschirmschoner ausmachen

Braucht kein Mensch, blödes Ding aus der Röhren-Einbrenn-Steinzeit. Kill it.1. Systemeinstellungen öffnen über das Launchpad im Dock oder CMD+Leertaste und "Systemeinstellungen" tippen. 2. Schreibtisch&Bildschirmschoner klicken 3. Oben Bildschirmschoner klicken 4. Starten nach... auf NIE setzen.
.

Tastaturverzögerung deaktivieren und Tastatur schneller machen

Mir vollkommen rätselhaft warum es diese Einstellung gibt. Löscht mal beim Mac einen längeren Text einfach nur mit Backspace (die Taste über Enter), es tackert unendlich langsam über den Bildschirm. Make it fast!1. Tastatureinstellungen öffnen 2. Tastenwiederholung ganz nach rechts auf schnell setzen 3. Ansprechverzögerung ganz nach rechts auf kurz setzen
.

Speichern unter- und Druck-Dialogfenster beschleunigen

Seit ich Macs verwende rutscht immer, wenn man etwas drucken möchte ein Dialogfenster nach mit welchem Drucker man es denn drucken will. Ebenso bei jedem Speichervorgang. Schick ist es nicht, sondern nur lahm, also weg damit:Terminal öffnen defaults write NSGlobalDomain NSWindowResizeTime .001 defaults write com.apple.finder DisableAllAnimations -bool true killall FinderBonustipp um viele Animationen weg zu machen: unter Systemeinstellung - Bedienungshilfen - Display - Bewegung reduzieren. Da kann man auch gleich seinen Mauszeiger größer machen für LoL auf dem 5k iMac oder whatever.
.

Festplatte voll, was tun? Monolingual befreit die Festplatte um bis zu 4.5 GB an unbenutzten Sprachen und CPU Architekturen

Ingmar Stein entwickelt schon seit Jahren eine fantastische kleine Freeware app namens Monolingual. Sie wurde noch nicht für High Sierra geupdatet, funktioniert aber ohne Probleme.Alternativ habe ich mir inzwischen die Mac Cleanup Suite von Nektony gekauft und kann diese vorbehaltlos als einzig anständige Cleaner App Suite für den Mac (was man doch leider benötigt) empfehlen. Fragen dazu beantworte ich gerne in den Kommentaren.
.

Gastaccount beim Mac löschen

Wer braucht ihn? Ich kenne niemanden. Weg mit:1. Systemeinstellungen öffnen 2. Benutzer und Gruppen aufmachen 3. Auf den Gastaccount klicken (vorher unten links das Schloss klicken und Passwort eingeben)und dort 4. Gastlogin deaktivieren indem man den Haken entfernt
.

Itunes Helper deaktivieren und andere Anmeldeobjekte löschen

Der gute Kumpel Itunes Helper läuft immer im Hintergrund (auch auf Windows) und hilft dabei, dass sobald ein Iphone oder Ipad eingesteckt wird sofort Itunes aufgeht und Fenster aufgehen und Gedöns. Ich brauch das nicht und hatte auch seit Äonen nicht mehr mein Iphone per USB angeschlossen, iCloud und Wlan Sync sei dank.1. Systemeinstellungen öffnen 2. Benutzer und Gruppen aufmachen 3. Rechts auf Anmeldeobjekte klicken 4. Quatsch markieren und auf das Minus Symbol klicken 5. Was ist Quatsch? Itunes Helper, irgendwelche Adobe Dinger, Fantastical, Google Drive, eigentlich alles, ausser man weiß sicher, dass man es braucht.
.

Finder richtig einstellen: Festplatten anzeigen lassen und Ordner in Tabs und nicht

Der Finder ist für viele erst einmal nicht so intuitiv wie es unter Windows war. Das liegt unter anderem daran, dass einfach alles ausgeblendet wird, weil man am liebsten das Dateisystem verschwinden lassen würde. Wir aktivieren jetzt die Anzeige von Festplatten im Finder und tweaken und hacken noch etwas mehr1. Finder öffnen (ganz unten links im Dock, das Icon sieht aus wie aus den 90ern) 2. Ganz oben auf Finder - Einstellungen klicken 3. Unter Allgemein "Diese Objekte auf dem Schreibtisch anzeigen" Festplatten, externe Festplatten anhaken 4. Ordner in Tabs statt in neuen Fenstern öffnen anhaken 5. Jetzt wirds noch wichtiger: Unter Seitenleiste würde ich bei Favoriten alles anhaken, ebenso bei iCloud und Geräte. 6. Unter Erweitert: Beim Sortieren nach Namen Ordner oben behalten Haken setzen. Finde ich besser.
.

Ständige Passwort Abfrage nach Ruhezustand oder Bildschirmschoner beim Mac ändern

1. Systemeinstellungen öffnen 2. Sicherheit klicken 3. Allgemein wählen 4. Passwort erforderlich ... nach Beginn des Ruhezustands oder Bildschirmschoners anwählen 5. Im Einblendmenue wählt man eine Zeitspanne aus, nachdem das Passwort eingeben werden muss. 6. Alternativ: (so mach ich es) nimmt man insbesondere beim iMac das Passwort eingeben nach dem Ruhezustand ganz raus.
.

Special Tipp für iMac 4k oder 5k: Mauszeiger vergrößern (für LoL und gaming)

1. Systemeinstellungen öffnen 2. Bedienungshilfen öffnen 3. Links etwas runter auf Anzeige gehen 4. Cursor Größe anpassen.
.

Lexikon Sprachen, Thesaurus und Übersetzung Englisch-Deutsch hinzufügen

Macs haben schon seit langem eine schick und einfach funktionierende Übersetzungs- und Nachschlagfunktion. Man tippt einfach auf dem Trackpad mit 3 Fingern auf ein Wort. Ach Moment dies muss man unter "Systemsteuerung/Trackpad" erst aktivieren. Oder man rechtsklickt auf ein Wort und wählt das oberste "xy nachschlagen". Dort scrollt man dann ganz runter und wählt Lexika konfigurieren. Dort dann ganz oben Lexikon anklicken (Leiste) und Einstellungen. Jetzt kann man neue Lexika installieren oder auch unnötige löschen.
.

Obere Menueleiste verstecken und dunkel machen

Bei Macbook Airs ist die Auflösung nicht gerade berauschend, hier ist jeder Platz hilfreich. Wer einen sehr cleanen iMac Look wünscht, ist mit diesem Tipp auch auf dem richtigen Weg:Systemeinstellungen und Allgemein öffnen 2. Hier kann man jetzt die Menueleiste im Dark & Stealthy Mode anwählen 3. Menüleiste automatisch aus- und einblenden verwendet man um die Menüleiste zu verstecken. Probiert es mal aus. 4. Leider konnte ich noch nicht finden wie man die Verzögerung (wie beim Dock oben beschrieben) weg bekommt. Ich denke es geht einfach nicht.
.

Youtube Video Bild in Bild (PiP Picture in Picture) anschauen und wie beim Ipad als Video in die Ecke packen

Seit Sierra kann man Videos von manchen Anbietern (BBC, Channel4) als kleines Video in einer Ecke anpinnen und nebenher arbeiten oder surfen. Dies geht ganz einfach mit einem Button neben dem Vollbild Button. Bei Youtube geht das leider (noch) nicht. Aber es gibt einen einfachen Workaround1. Öffnet ein Youtube Video 2. Rechtsklicken auf das Video 3. In der Dialogbox nichts wählen, die wollen wir nicht. Mit dem Mauszeiger weiter über dem Video bleiben und 4. Wieder rechtsklicken und in der nächsten Dialogbox kann man 5. Bild-in-Bild Modus anwählen 6. Video kann jetzt verschoben werden und vergrößert
.

Uhrzeit voll in der Menueleiste anzeigen lassen

1. Cmd+Leertaste und Uhr eintippen 2. Unter Uhr Wochentag anzeigen lassen. 3. Datum anzeigen lassen 4. Als besonderes Gimmik lasse ich mir immer zur vollen Stunde die Uhrzeit vorlesen. :) Nein. Aber es ist einen Tag lang ganz lustig und man weiß danach wie viel Zeit man bei Facebook oder Pinterest oder Spiegel Online verdaddelt hat.Jetzt sollte der Start in die Mac Welt leichter fallen. Habt ihr noch einen heissen Tipp? Ich freu mich auf eure Kommentare.Lifestyle-Blog-Tübingen-Life-Work-Travel-BAlex Auch ganz geile Tipps gibt übrigens Watson, schaut mal vorbei. MerkenMerkenMerkenMerkenabc
INSTAGRAM
@rubyandlion